Galerie Markt Bruckmühl
Galerie Markt Bruckmühl

Klaus von Gaffron, Jahrgang 1946, studierte an der Akademie der Bildenden Künste München. Er ist 1. Vorsitzender des Berufsverbandes Bildender Künstler München und Obb. e. V. und auch Vorsitzender des Berufsverbands Bildender Künstler Landesverband Bayern. „Fotobilder“ nennt Klaus von Gaffron seineArbeiten. Ausgangspunktfür ihn ist die Welt alltäglicher, ja banaler Gegenstände,deren Details er mit der Kamera hingebungsvollerkundet. Aber aus dem kreativen Spiel mit den Wirklichkeitsausschnitten entstehen Gebilde, die sich der Verdinglichung, der eilfertigenWiedererkennung und voyeuristischer Augenlustentziehen. Bewusst verzichtet er dabei auf nachträglichedigitale Verfremdungen. Die Bilder entstehen durch das sorgsame Beobachten und das Suchen des Festhaltens des richtigen Moments beim Fotografieren.Seine neuesten Arbeiten sind ganz im Reich derAbstraktion angesiedelt. Sie versetzen festeKategorien in Bewegung: Was ist hier groß oderklein, oben oder unten, amorph oder konturiert?Formassoziationen, Licht- und Farbräume vonnicht auszulotender Dimensionierung tun sich auf. Die Farbwelten pulsieren und scheinen in Bewegung zu geraten.Serielle Reihungen faszinieren und irritieren mitihren Symmetrien, Brüchen und Permutationen.Die Zeit wird aufgehoben und verwandelt sichin Raum. Die Arbeiten von Klaus von Gaffron sind seit Jahrzehnten in Ausstellungen im In- und Ausland vertreten. Er lebt und arbeitet in München.

 

Jochen Scheithauer, Jahrgang 1948, ist ausgebildeter Steinmetz und studierte dann an der Akademie der Bildenden Künste München.Für Jochen Scheithauer ist die Form der Ausgangspunkt seiner künstlerischen Arbeit. „Die Farbe ist in diesem Fall eine Reaktion auf die abstrakten Fotoarbeiten“. Werden Skulpturen und Objekte normalerweise in der Raummitte eines Ausstellunggebäudes präsentiert, ändert Jochen Scheithauer dies. Nicht die Raummitte als freier Raum für eine Form oder die Wand als Hintergrund sind für ihn Präsentationsort, sondern die Ein- und Durchgänge oder ein Fenster. Tafeln bilden Barrieren, die umgangen werden müssen oder die Ein- oder Durchblicke verhindern.Der Raum bekommt an einer unerwarteten Stelle einen Schwerpunkt. Dadurch wird die architektonische Balance des Raumes verändert. Besonders deutlich wird dies in der Galerie Markt Bruckmühl durch eine Arbeit des Künstlers, bei der der Raum abgedunkelt und nicht begehbar ist. Das Betrachten des Kunstwerkes ist nur durch die Türöffnung möglich, der Raum steht für sich. Er wird beherrscht von Form und Farbe.Der Betrachter muss sichsein eigenes neues Raumgefühl suchen.Arbeiten von Jochen Scheithauer sind seit Jahrzehnten in Ausstellungen im In- und Ausland vertreten. Er lebt und arbeitet in München.

Cornelia Ahrens

 

Kontakt:

Galerie Markt Bruckmühl

Sonnenwiechser Str. 12
83052 Bruckmühl

Telefon: 08062 / 5307

 

Impressum

Kontakt
 

Öffnungszeiten:

Mittwoch
14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Sa. und So.
11:00 Uhr - 18:00 Uhr

Eintrittspreis: € 1,50

Ausstellungsplan

Terminplan im PDF-Format. Sie benötigen ein Anzeigeprogramm, z.B. Acrobat-Reader

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Galerie Markt Bruckmühl