Galerie Markt Bruckmühl
Galerie Markt Bruckmühl

Kann denn Liebe Sünde sein?

Affären, Lust und Laster in der bildenden Kunst

Vortrag von Dr. Madl-Kren

26. Januar 2016

Liebe, Lust und Leidenschaft haben sich noch nie ganz in einen gesellschaftlich akzeptierten Rahmen einordnen lassen - und bekanntlich auch nicht in die von Ehe und Familie. Die aus verbotenen Liebschaften entstehenden Konflikte, Dramen und Verbrechen sind seit je Stoff für Klatsch, lntrige und stilles und öffentliches Leid und daher immer auch ein unerschöpfliches Thema für Dichtung, Musik und die bildende Kunst. Waren der Seitensprung der Götter des Olymp für die Irdischen Auszeichnung oder Fluch? Wie konnte ein Seitensprung den trojanischen Krieg auslösen? Warum wird und wurde eine Affäre immer dann besonders geahndet, wenn es die Frau war, die den Bund brach? Inzwischen hat sich von den Moralvorstellungen bis hin zum Scheidungsrecht vieles geändert, aber die Gefühle Eifersucht und Rache sind bis heute unverändert gleich geblieben. Der Vortrag stellt sowohl Werke rund um das Thema "Versuchung, Verführung und Betrug" in der bildenden Kunst vor, als auch Künstlerpersönlichkeiten, die sich ihre starken Gefühle von der Seele malen.

 

Nach Ende des Vortrages verabschieden die Teilnehmer die Seminarleiterin Frau Ute Zeidner in den Ruhestand.

Kontakt:

Galerie Markt Bruckmühl

Sonnenwiechser Str. 12
83052 Bruckmühl

Telefon: 08062 / 5307

 

Impressum

Kontakt
 

Öffnungszeiten:

Mittwoch
14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Sa. und So.
11:00 Uhr - 18:00 Uhr

Eintrittspreis: € 1,50

Ausstellungsplan

Terminplan im PDF-Format. Sie benötigen ein Anzeigeprogramm, z.B. Acrobat-Reader

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Galerie Markt Bruckmühl